Durga Puja Homa

Durga Puja Homa

Die meisten erwartete Fest der Durga Puja

Die Verehrung von Devi gibt nicht nur Wohlstand, aber Befreiung von aller Knechtschaft des. Sie führt zur Erreichung der Erkenntnis des Selbst. Die Geschichte von der Kena Upanishad, bekannt als die Yaksha-Prashna, unterstützt diese Ansicht. Uma lehrte, die Wahrheit zu den Devas. Sie kann nichts tun. Sie kann heilen oder zu beenden. Durga Puja ist einer der am meisten erwarteten religiösen Feste Indiens, die mit vollem Eifer im ganzen Land gefeiert wird. Obwohl es von der Hindu-Gemeinschaft in der ganzen Land, aber die Durga Puja von West Bengal und Kolkata ist bekannt gefeiert. Diese Puja ist Mutter Durga gewidmet, die die kosmische Kreationen und alle Änderungen regelt. Es wurde angenommen, dass die Mutter Durga hat nach dem Kombinieren, die Energien aller Götter entstand aus, einschließlich Vishnu, Brahma und Shiva. Mutter Durga besiegt dann den Dämon Mahishasura den kein anderer Gott besiegen konnte.

Es hat sich gezeigt, dass die erste geglaubt Durga Puja wurde gehalten in 1606 im Bundesstaat West Bengal. Und danach die Puja Ausbreitung in ganzen Land. Heutzutage, unabhängig davon, in welchem ​​Teil der Welt Hindus leben, Durga Puja ist mit äußerster Inbrunst gefeiert. Diese Puja wird auf dem Festival von Navratri getan, was fällt entweder im Oktober oder November. Das Navratri Festival besteht aus "neun Nächte", in dem die verschiedenen Formen der Mutter Durga verehrt. Obwohl ganze sind die neun Tage lang mit voller Hingabe gefeiert, aber die Feierlichkeiten sind am besten, am zehnten Tag, die als Vijayadashami in West Bengal und als Dussehra im Nordindien gefeiert.

Durga Puja Feste werden auch als Akal Bodhan bekannt. Es gibt eine Mythologie zu diesem Namen im Zusammenhang mit. Es wurde angenommen, dass Lord Rama voller Hingabe zu Mutter Durga zeigte, weil er wollte, dass sie Segen für seine Frau aus den Klauen des Dämonen Ravana Spar. Erfreut und zufrieden mit Lord Rama Hingabe, Göttin Durga segnete ihn. Dieser Vorfall ist bekannt als "Akalbodhan".

Jetzt, Durga Puja Festival hat jede Ecke von Indien erreicht und wird im großen Maßstab gefeiert. Zusammen mit den Puja in Tempel zu organisieren, es ist auch in jedem Ort organisiert von der Gemeinschaft. Dies zeigt die Hingabe der Menschen gegenüber der Göttin Durga. Die Puja dauert drei Tage und am letzten Tag nach der Puja gemacht wird; die geschmückten Idole der Mutter Durga sind in den großen Gewässern getaucht. Neben dem traditionellen Ritual der Anbetung Göttin Durga, viele andere kulturelle Aktivitäten sind organisierte die Feier spannender zu machen. Professionelle Sänger sind für lobten die Göttin Durga eingeladen, Tanzwettbewerbe gehalten werden, um Menschen zu ermutigen,, Spiele und Feste sind auch auf großen Ebene organisiert. Es kann leicht von all dies dargestellt werden, was Bedeutung hat Durga Puja hält in der Hindu-Religion.

Darüber hinaus sind die Tempel, Häuser und auch die Märkte mit künstlicher Beleuchtung und Kerzen dekoriert. Dies ist der Hinweis auf die Überzeugung, dass Mutter Durga unser Leben mit Glück und Freude aufhellt, und gibt uns den Mut, die schwierigen Situationen unseres Lebens zu überwinden. Köstliche Speisen und Gerichte sind auch ein integraler Bestandteil der Durga Puja Festival. Obwohl zeigen die Gerichte einige Varianten, wenn Sie zwischen den Staaten bewegen, aber jeder Staat hat seine eigenen Rituale und Überzeugungen darüber.

Vorteile von Devi Puja:

1.Sie kann Stille in Sprache verwandeln.
2.Ignoranz in Wissen.
3.Niederlage in einen Sieg.
4.Hässlichkeit in Schönheit.
4.Armut in Reichtum.
5.Selfishness zu Freundlichkeit.
6.Sie entfalten auch die Realität hinter der Erscheinung und bewahre uns vor, indem etwas getäuscht zu werden und von jemandem.