Puja zu Ihrer Startseite

Sortieren Puja / Homa zu Ihrer Startseite

In Häusern, Pujas sind für besondere Anlässe wie Jubiläen geführt, Promotionen, die Geburt von Kindern, Gedenktage, oder einfach nur für den allgemeinen Wohlstand und Frieden innerhalb der Familie. In diesem Fall, die Familienmitglieder sich die Puja durchführen unter der Leitung eines Priesters. Häufigsten durchgeführten Pujas beinhalten Ganesha, Satya Narayana, Durga, und Lakshmi Gebote. Tatsächlich, eine Puja kann für jeden Gott oder eine Göttin oder sogar eine Kombination von Gottheiten durchgeführt werden,. Vielleicht der wichtigste Teil einer Puja ist der letzte Segen vom Priester und die Verteilung der prashada am Ende. Der Zweck einer Puja ist, um das Vorhandensein einer Gottheit hervorzurufen, und dann, um den Segen dieser Gottheit erhalten. Eine der Aufgaben des Priesters ist es, diese Segnungen zu geben. Prashada ist die gesegnete Nahrung, die der Gottheit während der Puja angeboten wurde. Das Essen wird dann an alle, die das Puja.Prashada besucht haben, angeboten wird, ist der Segen der Gottheit.

Hinduismus ist voll von vielen heiligen Rituale und bunten Zeremonien. Dazu gehören Hochzeiten, die Benennung der Kinder, Haarschneidezeremonien und Begräbnisse. Zusammen, Diese Zeremonien werden Samskaras genannt, Übergangsriten. Pujas bilden immer die Grundlage der Hindu samskaras und im Laufe einer Ehe, zum Beispiel, viele kleine pujas wird durchgeführt. Möglicherweise gibt es ein Dutzend Pujas innerhalb der einen großen Trauung enthalten sein, und diese Pujas beinhalten den Aufruf verschiedener Götter und Göttin, das Paar und sogar die Verehrung der Vorfahren zu segnen, Pitru-Puja, Segen für das Paar zu geben.